EVENTS & ACTS

Kleine Bühne Paderborn 


 

Herzlich Willkommen zu unserer 5. Spielzeit der Kleinen Bühne Paderborn im DeelenHaus. Wir freuen uns auf Sie als unsere Gäste!
Tickets können Sie ab sofort sowohl im Ticket-Center am Marienplatz 2a telefonisch unter 05251 299750, bei Ticket-Direct, Königstraße 64, Tel. 05251 280512 und im MedienHaus Paderborn, Rathenaustraße 16, unter 05251 69918-50 erwerben,  oder auch unter ticket@deelenhaus.de online bestellen.

 


Freitag, 26.04.2019 um 20.00 Uhr

„Caspaltheater – Immer der Nase nach“
Pascal Höwing

eine Veranstaltung des KulturBüro OWL

Eine Stand-Up-Comedy Premiere erlebt die Kleine Bühne Paderborn im DeelenHaus mit Pascal Höwing, seinem Pianisten und dem brandneuen Programm CASPALTHEATER – IMMER DER NASE NACH. 

Den gebürtigen Paderborner Pascal Höwing zog es nach der Schule auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Naja, eigentlich schon vorher, aber erst nach dem Abitur in Bad Driburg machte er seinen Traum zum Beruf. Er studierte Musical an der Theaterakademie August Everding im Prinzregententheater München und stand danach bei zahlreichen großen Produktionen auf der Bühne: Tanz der Vampire, Hinterm Horizont, La Cage aus Folles und Evita gehörten zu seinen Stationen auf den großen Bühnen Deutschlands.

Doch so spektakulär die Arbeit in diesen riesigen Produktionen ist, so groß ist auch die Sehnsucht nach echter Nähe zum Publikum, und deshalb entwickelte der Schauspieler und Sänger zusammen mit seinem Pianisten jetzt seinen ersten Comedy-Abend, der natürlich zu Hause in Paderborn Premiere feiert. Man kann deshalb live dabei sein, bei der Geburtsstunde einer neuen Bühnenfigur. Dabei nimmt sich der Caspal nicht allzu ernst und kann deshalb albern, provokant, spitzzüngig, aber mit Herz seinen großen Vorbildern nacheifern: Helge Schneider, Hape Kerkeling und Martin Short.

Tickets erhalten Sie beim Paderborner TicketCenter am Marienplatz (05251-299750) und Ticket-Direct in der Königsstraße 62
(05251-280512, www.ticket-direct.de).

Einlass: 19.00 Uhr 


Sonntag, 28.04.2019 um 20.00 Uhr
Warmduscherreport Vol. 3
eine Veranstaltung des KulturBüro OWL 

Erwin Grosche ist ein Clown, ein Philosoph und ein perfekter Reiseführer durchs wilde Absurdistan. Als Großmeister der Wortakrobatik und der schier unmöglichen Pointen überrascht er seit vierzig Jahren sein Publikum. Er bekam alle bedeutenden Kleinkunstpreise und stand auf allen wichtigen deutschsprachigen Bühnen. Manchmal staunt man am Ende, warum diese ganz eigene Sicht der Dinge einem noch nicht selbst eingefallen ist, findet auch noch die schrägste Perspektive ganz normal und wundert sich über nichts mehr.

Das ist große Wortkunst und im besten Sinne des Wortes Kindertheater für Erwachsene. Nun hat Erwin Grosche noch einmal die Glanzstücke und Lieblingsszenen aus über vierzig Jahren Kabarettgeschichte ausgepackt. Hier kann man sie noch mal erleben: Die Omis mit den neuen Gummistiefeln, der Segen der Entschleunigung, die rockenden Nudeln, das athletische Spannbetttuch, die letzten Raucher, die NIVEA-Huldigungen, den schönste Tag des Lebens und der Frage, ob man dem Glück noch viel näher sein kann. Das Kleine wird bei ihm ganz groß. Und das Große klein. Auf diese Weise verteilt er die Proportionen der Welt neu. Und schließlich steht ein riesiger Erwin Grosche auf der Bühne. Oft sind es Gegenstände des Alltags, die er heranzitiert, um das Leben schöner zu machen. Es ist die gottvertrauende Naivität, es ist die Schwäche des Kindes, aus der heraus Grosche die Kraft seiner Nummern entwickelt. Hier wird sanft und subtil gestreichelt. Es macht glücklich ihm dabei zuzuschauen. Er rührt an, er bringt zum Lachen, zum Nachdenken – und all das auf eine wunderbar leichte Art. Der Frühsport nach Getreidesorten, die stöhnende Kaffeemaschine, die Peter Sloterdijk Entspannungstasche.

Grosches Experimentierlust kennt keine Grenzen. Gucken Sie sich diesen Mann an, solange es geht. Wer weiß. Er ist ein echter Abenteurer der inneren Welten. Eines Tages könnte er in ihnen verschwinden und nicht wiederkommen.

Einlass: 19.00 Uhr 
Tickets: 18 € zzgl. Gebühren

Tickets erhalten Sie im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn, bei Ticket-Direct, Königstraße 62.


Samstag, 11. 05.2019 um 19.30 Uhr 
„Joni’s Blue“ 
Lara Schallenberg singt Songs der „Joni Mitchell – Blue“

Die Paderborner Jazz-Sängerin Lara Schallenberg präsentiert ihr neues Projekt erstmalig in der alten Heimat: Songs der Joni Mitchell „Blue“ – jazzig interpretiert. Joni Mitchell gehört zu den bedeutendsten und kreativsten Songwritern der jüngeren Musikgeschichte. Keine LP hat Laras eigenen Gesang so sehr geprägt wie Joni´s „Blue“, sodass es nur konsequent erschien, ein Tribute-Programm zu entwickeln.

Im Trio mit den Osnabrücker Profimusikern Sebastian Koch (Gitarre) und Arnold Ogrodnik  (Kontrabass) setzt Lara diesen ‚inneren Ruf‘ nun um. Die drei Musiker entfalten Jonis „blaue Gemälde“ behutsam von Neuem, wagen dabei den Sprung in unterschiedliche Genre und verlieren doch nicht den seidigen Faden – den Charme, der Jonis Kompositionen ausmacht. Originales 70ies-Feeling eingefasst in jazzige Sounds also.

Zu Laras Mitmusikern: Arnold Ogrodnik und Sebastian Koch studierten zusammen an der Osnabrücker Musikhochschule Jazz und arbeiten freiberuflich als Musiker und Lehrer. Arnold Ogrodnik lehrt an der Musikhochschule Osnabrück als Dozent für Jazz-Gitarre und Bass.

Eintritt: 17,60 € / erm. 12,10 € (inkl. VVK-Gebühr)
AK: 19 € / erm. 13 €

Einlass: 19.00 Uhr

Tickets erhalten Sie im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn, bei Ticket-Direct, Königstraße 62 oder im MedienHaus Paderborn unter der Tel.-Nr. (05251) 6991850 und per Email unter ticket@deelenhaus.de.


Dienstag, 14.05. 2019 um 19.30 Uhr

Natashia Kelly Group
eine Veranstaltung des Belgienzentrums BELZ


Die Konzerte des Belgienzentrums der Universität Paderborn haben sich bereits zu einem Geheimtip unter den Musikfreunden der Stadt entwickelt. Auch in diesem Jahr kommt ein hervorragendes belgisches Trio ins DeelenHaus.

Die belgisch-irische Sängerin Natashia Kelly (*1986), welche am Königlichen Konservatorium in Brüssel und am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse in Paris studierte, greift die irische Gesangstradition seannòs auf, welche sich nicht nur durch die raue Schönheit der Stimme auszeichnet, sondern auch durch melodische Variationen von Vers zu Vers und Auftritt zu Auftritt. Sean-nòs bedeutet Freiheit im Rhythmus. 

Mit Brice Soniano (*1979) am Kontrabass und Jan Ghesquière (*1978) an der E-Gitarre bildet Kelly die Natashia Kelly Group, welche unterschiedlichste Musikstile und -richtungen vereint, von Weltmusik über Jazz bis hin zu Acappella. 2016 brachte das Trio ihr Debütalbum The Uncanny heraus und hat bisher an zahlreichen Musikfestivals in Belgien und Frankreich teilgenommen.

Nun ist die Natashia Kelly Group exklusiv im DeelenHaus in Paderborn!

Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten.
Einlass: 19.00 Uhr


Samstag, 18.05. 2019 um 20.00 Uhr
Leise ist laut genug
Das aktuelle Programm von Liedermacher Mario Hené
eine externe Veranstaltung auf der Kleinen Bühne Paderborn

Mario Hené ist seit 40 Jahren mit seinen eigenen Liedern unterwegs. Nachdem 1977 sein Debüt-Album „Lieber allein, als gemeinsam einsam“ erschien, ist diese Textzeile bis heute ein geflügeltes Wort. In vielen weiteren Veröffentlichungen hat Mario seitdem seiner Kreativität freien Lauf gelassen.

Mit seinen Liedern wendet er sich an den Menschen hinter der Person. In den poetischen Texten geht es um den Einzelnen und seine Beziehung zum Anderen. Sie erzählen von den ganz großen und den kleinen Freuden und Schwierigkeiten des miteinander Lebens im Jetzt und Hier. Seine melodisch lyrische Gitarren-Spieltechnik ist eine gewachsene Melange aus Folk,Rock und Klassikelementen.

Nach langjähriger Zusammenarbeit mit Jürgen von der Lippe ist Mario Hené nun wieder mehr mit sich selbst auf der Bühne. Entweder als Solist, mit dem Bassisten Entweder als Solist, oder mit dem Bassisten Detlef Blanke oder dem Bluesharpspieler Holger(HoBo) Daub.

Das aktuelle Programm „Leise ist laut genug“ könnte ebenso gut „Vom Hiersein im Dasein“ heißen oder „Der Weg zum Lächeln“. Er selbst meint dazu: „Wie auch immer ich es nenne, es entsteht sowieso jeden Abend ein Neues“.

Eintritt: 20,00 €
Einlass: 19.30 Uhr

Tickets nur an der Abendkasse.



Wir freuen uns auf Sie als unsere Gäste. Bleiben Sie uns treu!

 

Herzliche Grüße

Ihr DeelenHaus-Team


TICKETS 

Tickets erhältlich im
Paderborner Ticket-Center,
Marienplatz 2a,
33098 Paderborn,
Tel.: 05251 299750

sowie bei

Ticket-Direct,
Königstraße 64
33098 Paderborn,
Tel.: 05251 280512

Reservierungen per Email: ticket@deelenhaus.de & telefonisch: 05251 69918-50 

Die Abendkasse ist geöffnet jeweils eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.


GUTSCHEINE

Bei uns im MedienHaus (Rathenaustraße 16, 33102 PB) gibt es jetzt auch GUTSCHEINE für Veranstaltungen der Kleinen Bühne Paderborn!

Wichtig:
Die Gutscheine gelten nur für Veranstaltungen der Kleinen Bühne Paderborn.
Nur einlösbar im MedienHaus, telefonisch unter 05251 69918-50 oder an der Abendkasse bei verfügbarem Kartenkontingent.


ÜBER KLEINE BÜHNE PADERBORN 


Die Kleine Bühne Paderborn im Deelenhaus bietet für Zuhörer und Zuschauer Veranstaltungen in drei Sparten: Theater- und Multimedia auf der Schaubühne, Rezitationen und Vorträge auf der Lesebühne und Instrumentales und Vokales auf der Musikbühne.


In Kooperation mit der Universität Paderborn entstand 2014 die Reihe „POP UP Paderborn“, in der Studierende Künstler und Künstlerinnen mit ihren aktuellen Programmen in die Kleine Bühne Paderborn einladen – „POP UP Paderborn“!


KÜNSTLERISCHE LEITUNG 

Gero Friedrich & Uli Lettermann


KOMMUNIKATION & MANAGEMENT

Petra Lettermann (MedienHaus)

Sarah Fuhrmann (Hotel StadtHaus)

 

 

 

 

KONTAKT FÜR DIE VERANSTALTUNGEN DER KLEINEN BÜHNE 

Petra Lettermann
MedienHaus GmbH – Paderborn
Rathenaustraße 16, 33102 Paderborn
Telefon: 05251 69918-50
Mail: letterfrau@medienhaus-paderborn.de
Mail: info@deelenhaus.de


 

 
 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung