EVENTS & ACTS

Kleine Bühne Paderborn 


 

Herzlich Willkommen zu unserer 5. Spielzeit der Kleinen Bühne Paderborn im DeelenHaus. Wir freuen uns auf Sie als unsere Gäste!
Tickets können Sie ab sofort sowohl im Ticket-Center am Marienplatz 2a telefonisch unter 05251 299750, bei Ticket-Direct, Königstraße 64, Tel. 05251 280512 und im MedienHaus Paderborn, Rathenaustraße 16, unter 05251 69918-50 erwerben,  oder auch unter ticket@deelenhaus.de online bestellen.

 


 


Do., 25.10.2018 19.30 Uhr

PopUp Schlagsaite
Konzert in Kooperation mit Studierenden der Uni Paderborn
SCHLAGSAITE | ALBUM UND TOUR „VOM MOND“
 

Zwischen tanzbarem Tiefgang und poetischer Entgrenzung – mit dem Album „Vom Mond“ etabliert sich Schlagsaite furios als Wegbereiter eines Nouvelle-Chansons in deutscher Sprache.

Die fünf Musiker, die sich im Rahmen ihrer umfangreichen Konzerthistorie bereits die Bühne mit arrivierten Künstlern wie AnnenMayKantereit, OK Kid, Bukahara, oder der „Kleingeldprinzessin“ Dota Kehr teilen, verweigern sich konsequent jedem Klischee und prägen ihren eigenen Akustik-Sound.

Virtuoser Folk trifft auf leidenschaftliche Polkarhythmik, moderne Chansons werden mit Balkan- und Gypsy-Swing Elementen versetzt und verträumte Akustik-Balladen stehen neben gesellschaftskritischen Stücken in der Tradition deutscher Liedermacher. Kurz:

Das ist Weltmusik in deutscher Sprache, welche der Band, neben weiteren Preisen, 2016 bereits eine Nominierung zum Förderpreis der Liederbestenliste eingebracht hat.

Das vierte Studioalbum „Vom Mond“ ist einen Meilenstein im Werk der Band. Der Hörer wird auf eine atemberaubende Reise durch die vielschichtigen Sphären des musikalischen Schaffens der Band entführt.

Eintritt: 15 € / erm. 10 € (inkl. VVK-Gebühr)

Einlass: 19:00 Uhr

Tickets erhalten Sie im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn, bei Ticket-Direct oder im MedienHaus Paderborn unter der Tel.-Nr. (05251) 6991850 und per Email unter ticket@deelenhaus.de.


Fr., 26.10. 18.00 Uhr   –   Bitte geänderte Anfangszeit beachten!
Sa., 27.10.2018 19.30 Uhr

Lotte Lenja & Kurt Weill
„Denn wie man sich bettet, so liegt man“
Überleben in einer zerbrechenden Welt

Multimediale Live-Performance von Gero Friedrich
mit Katharina Scholz-Manker, Gero Friedrich, Ursula Langmayr und Erwin Ortner


Die multimediale Collage aus Brieffragmenten, Erinnerungen, Chansons und Bildern zeichnet das gemeinsame Überleben der beiden Künstler Kurt Weill und Lotte Lenja in einer zerbrechenden Welt nach. In Texten und Liedern wird ihre ambivalente Beziehung durch ihre gemeinsamen Erfolge ihres künstlerischen Schaffens in ihrer geglückten Emigration in die USA deutlich.

Ein hochkarätiges Quartett verkörpert stimmlich und musikalisch in der Performance das Künstlerpaar: Die Wiener Schauspielerin Katharina Scholz-Manker leiht Lotte Lenja ihre Stimme, ihr Partner Kurt Weill wird von Gero Friedrich in Szene gesetzt. Musikalisch unterstützt werden die beiden auf der Kleinen Bühne Paderborn von der österreichischen Sängerin Ursula Langmayr und dem Leiter des Arnold Schoenbergchors Erwin Ortner am Flügel. Das Publikum erwartet ein unterhaltsamer und virtuoser Abend auf höchstem Niveau.

Eintritt: 17,60 € / erm. 12,10 € (inkl. VVK-Gebühr)
AK: 19 € / erm. 13 €
Einlass: 19.00 Uhr

Tickets erhalten Sie im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn, bei Ticket-Direct oder im MedienHaus Paderborn unter der Tel.-Nr. (05251) 6991850 und per Email unter ticket@deelenhaus.de.


Sa., 10.11.2018 19.30 Uhr

Adressat unbekannt
Eine multimediale Live-Performance des amerikanischen Briefromans
von Kressmann Taylor mit Gero Friedrich und Christian Onciu

Die Kleine Bühne Paderborn präsentiert an diesem Abend in ihrem bewährten Format der multimedialen Live-Performance den Briefroman „Adressat unbekannt“ der amerikanischen Journalistin und Schriftstellerin Kressmann Taylor.

1938 geschrieben, nimmt sie fast prophetisch die extremen politischen Entwicklungen in der Darstellung einer Männerfreundschaft zwischen einem Juden und einem Deutschen im Nazideutschland in ihrer Briefnovelle vorweg. In nur wenigen Briefen schildert sie mit starken Worten, wie aus Freunden Feinde werden. Und wie aus perfide und subtil eingesetzten Worten gewaltlos Rache erwächst. Eine berührende und starke Geschichte, die auch heute noch aktueller denn je ist.

Gero Friedrich und Christian Onciu, ehemaliger Schauspieler am Theater Paderborn, erwecken die Gefühle, Haltungen und Abgründe der beiden Hauptrollen zum Leben – multimedial bebildert und musikalisch kommentiert von Uli Lettermann.

Eintritt: 17,60 € / erm. 12,10 € (inkl. VVK-Gebühr)
AK: 19 € / erm. 13 €
Einlass: 19.00 Uhr

Tickets erhalten Sie im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn, bei Ticket-Direct oder im MedienHaus Paderborn unter der Tel.-Nr. (05251) 6991850 und per Email unter ticket@deelenhaus.de.


So., 11.11.2018 17.00 Uhr

Virtuose Gitarrenmusik zum traditionellen Benefizkonzert des Ambulanten Hospizdienstes St. Johannesstift e.V.
Acoustic Guitar Night Trio: Tony Kaltenberg, Wolfgang Stute und Carsten Hormes

Wenn unbändige Spielfreude und Lust an guter handgemachter Musik auf solch große Talente und beeindruckendes Handwerk trifft, kann das nur einer der besten Konzertabende werden, die man erlebt hat. Wolfgang Stute war lange Jahre künstlerischer Leiter verschiedenster Musicals und Theater. Darüber hinaus ist der Gitarrist, Percussionist, Komponist und Produzent seit Jahren ein gefragter Spielgefährte so unterschiedlicher Künstler wie Heinz Rudolf Kunze, Purple Schulz, Rolf Hoppe und Paul Maar. Mühelos gelingt es ihm, auch mit seinen Solo-Auftritten das Publikum vom ersten Ton an zu faszinieren.
Von der wilden Küste Oregons (USA) gesellt sich Tony Kaltenberg dazu, eine wirkungsvolle Stimme der mystischen Gitarrentradition mit Wurzeln in der innovativen Musik von Kottke, Hedges und auch Hendrix. Tony Kaltenbergs percussiver Stil fasziniert bei Auftritten in verschiedensten Ecken der Welt, egal ob bei Festivals oder auf kleinen Bühnen. Seine Liebe zu den Ursprünglichkeiten des Lebens und der Musik setzt er zudem mit seiner weichen Stimme in Szene. Das Trio komplettiert der Bassist Carsten Hormes, ein ebenso gefragter Begleiter verschiedenster Kabarettisten, von Matthias Brodowy bis hin zu Rainald Grebe.

Eintritt: 15 € (ink. VVK)/ 17 € AK
Einlass: 16.30 Uhr
Tickets erhalten Sie im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn, bei Ticket-Direct oder im MedienHaus Paderborn unter der Tel.-Nr. (05251) 6991850 und per Email unter ticket@deelenhaus.de.


Fr., 16.11. und Sa., 17.11.2018 19.30 Uhr

TriTube
Ein innovatives Konzerterlebnis

Das erfolgreiche neue Format TriTube ist im November wieder in Paderborn: Die beiden Musiker Eddi Kleinschnittger (Drumset, Perkussion) und Uli Lettermann (Saxophon, Klavier) musizieren allein, zu zweit und vor allem mit digitalen Partnern. Sie holen sich berühmte Zeitgenossen per Video auf die Bühne und fordern sie zum Mitspielen auf. Al Jarreau, Daniel Barenboim, Chopin und Bobby Mc Ferrin erscheinen auf der Bühne, verwundert, was da mit ihnen geschieht… Lettermann und Kleinschnittger erproben eine Form des Musizierens in der digitalen Welt, in der das reale Musizieren und die Einbindung virtueller Elemente vollkommen neue Wege finden. 
TriTube versteht sich als „Tribute“ an große Vorbilder. Und es ist der Spaß am gemeinsamen Musizieren mit großartigen Musikern auf höchstem Niveau. Bei diesem Konzert stellen Lettermann und Kleinschnittger auch neue Stücke vor, die hier erstmals präsentiert werden.

Eintritt: 17,60 € / erm. 12,10 € (inkl. VVK-Gebühr)
AK: 19 € / erm. 13 €
Einlass: 19.00 Uhr

Tickets erhalten Sie im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn, bei Ticket-Direct oder im MedienHaus Paderborn unter der Tel.-Nr. (05251) 6991850 und per Email unter ticket@deelenhaus.de.


Fr., 23.11.2018 19.30 Uhr

Kazukos Duo
Schläge voller Resonanz
Ein Perkussionskonzert mit zwei Schlagwerkvirtuosen

Die Liebe zur Musik verschiedenster Epochen, Gattungen und Stile, ihre Kontraste, ihre Vielfalt und Farbigkeit von Bach bis Piazzolla und Sting, von Klassik über Jazz bis Filmmusik, von Originalkompositionen bis hin zu atmosphärischen Improvisationen ist es, was den Griechen Kostas Argyropoulosund die Japanerin Kazuyo Tsunehirozu musikalischen Höhenflügen leitet. Von ebenso unerschöpflicher Palette ist das Percussion-Instrumentarium, in dem sie zuhause sind und das sie auf ihrer kreativen Suche nach neuen Klängen stetig erweitern: Es reicht von Xylophon, Marimbaphon und Vibraphon bis zu Kalimba, frame-drum, junk-percussion und elektronischen Klängen.
Den Schwerpunkt ihrer Arbeit bilden eigene und in intensiver Auseinandersetzung entwickelte Arrangements vor allem virtuoser Klaviermusik: Claude Debussy, Maurice Ravel, Edvard Grieg, George Gershwin und Steve Reich. Sich blind verstehen, über Klänge kommunizieren, atmosphärischen Kontakt mit dem Publikum halten, mit Schlägeln ineinanderfließende Klänge hervorzubringen, bestehende Musik des Repertoires immer wieder als neuen und offenen Prozess zu betrachten und dabei lebendig neu zu interpretieren, gelingt diesen beiden Ausnahmemusikern auf einzigartige Weise. Seit vier Jahren konzertiert das Kazukos Duo sehr erfolgreich in Deutschland, Japan, Griechenland und anderen europäischen Ländern.

Eintritt: 17,60 € / erm. 12,10 € (inkl. VVK-Gebühr)
AK: 19 € / erm. 13 €
Einlass: 19.00 Uhr

Tickets erhalten Sie im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn, bei Ticket-Direct oder im MedienHaus Paderborn unter der Tel.-Nr. (05251) 6991850 und per Email unter ticket@deelenhaus.de.


im Dezember 2018 16.00 Uhr

Das TÜÜT
Eine Kinderperformance mit Lizzy


So., 2.12.2018 18.00 Uhr

ChorSpontan – Die Weihnachtsausgabe
Ein weihnachtliches Mitmach-Konzert mit Jana Kupke
und Johannes Schäfermeyer


Sa., 29.12.2018 19.30 Uhr

Leben, Liebe und Freundschaft
Eine hommage an Edith Piaf & Marlene Dietrich
von und mit Cornelia Schönwald

Cornelia Schönwald erzählt von Leben, Liebe und Freundschaft der beiden Diven und singt bekannte französische Chansons und Lieder der 20-er und 30-er Jahre. In ihrer bewährten virtuosen und mitreißenden Art gastiert sie zum wiederholten Male auf der Kleinen Bühne Paderborn – diesmal mit ihrem neuen Programm Spatz trifft Engel, welches zwei Diven in den erzählerischen und musikalischen Mittelpunkt rückt. Begleitet wird sie dabei von Nikolai Miller am Flügel.
Das Pariser Mädchen von der Straße und die kühle Blonde aus Berlin, Artistengöre und höhere Tochter, kleiner Spatz und blauer Engel – sie kannten sich, schätzten sich und waren miteinander verbunden. Beide suchten nach dem Glück, durchlebten das vergangene Jahrhundert, überlebten den Krieg, erlebten die Höhen und Tiefen des Lebens und leidenschaftlicher Liebe. Sie strahlten im Glanz der Scheinwerfer und kannten die Schatten abseits der Bühne. Männer umschwirrten sie wie Motten das Licht – sie kamen und gingen, die Freundinnen blieben sich treu.
Cornelia Schönwald portraitiert Edith Piaf und Marlene Dietrich in ihrer unnachahmlichen Weise und wird das Publikum in ihren Bann ziehen.

Eintritt: 17,60 € / erm. 12,10 € (inkl. VVK-Gebühr)
AK: 19 € / erm. 13 €
Einlass: 19.00 Uhr

Tickets erhalten Sie im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn, bei Ticket-Direct oder im MedienHaus Paderborn unter der Tel.-Nr. (05251) 6991850 und per Email unter ticket@deelenhaus.de.


Do., 17.01.2019 19.30 Uhr

Stephan Boving
Der etwas andere Liederabend
Von Hexen, Helden und Halunken
Ein Balladenabend mit Stephan Boving (Tenor) und Stefan Rütter (Klavier und Moderation)

Im DeelenHaus erwartet uns mit diesem Programm ein Balladenabend vom Feinsten. Balladen sind Geschichten in Versform – mal wild dramatisch, mal beißend ironisch, mal knallhart politisch. Vom romantischen Kunstlied über die schaurige Moritat bis zum linken Protestsong reicht der musikalische Streifzug, den das Kölner Liedduo in seinem neuen Programm unternimmt.Eintritt: 17,60 € / erm. 12,10 € (inkl. VVK-Gebühr)
AK: 19 € / erm. 13 €
Einlass: 19.00 Uhr

Tickets erhalten Sie im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn, bei Ticket-Direct oder im MedienHaus Paderborn unter der Tel.-Nr. (05251) 6991850 und per Email unter ticket@deelenhaus.de.


Do., 24.01.2019 19.30 Uhr

Eine Lesung mit Bärbel Schäfer
Über Leben nach Auschwitz

»Ich sehe ihre Nummer am Unterarm und möchte weinen.« (Bärbel Schäfer)

Zwei Frauen, zwei Generationen, zwei Erfahrungswelten: Bärbel Schäfer und die 85-jährige Eva Szepesi.

Eva, 1932 in Ungarn geboren, trägt eine tätowierte Nummer auf dem Unterarm. Sie war elf Jahre, als sie vor den Nazis fliehen musste und nach Auschwitz deportiert wurde. Jeden Mittwoch besucht Bärbel Schäfer die Freundin. Die beiden sprechen über Gewalt, Schrecken und Angst, aber auch über Freundschaft, Toleranz, Respekt. Diese Begegnung löst bei der Journalistin und Moderatorin ein persönliches Nachdenken über die Haltung in der eigenen Familie, ihre Geschichte und den Umgang mit der Vergangenheit aus.

In ihrem Buch »Meine Nachmittage mit Eva« spiegelt Bärbel Schäfer literarisch und auf tief empathische Weise die eigene Lebensgeschichte in den Erzählungen Evas und holt die erschütternden Erfahrungen in die Gegenwart: Evas Gestern trifft auf ihr Heute, ihre Erinnerungen, ihren Alltag, ihre Beobachtungen zur aktuellen Stimmung in unserer Gesellschaft. Ein beeindruckendes Statement gegen das Vergessen und das Schweigen –
in Zeiten des Populismus wichtiger denn je! Engagiert und beeindruckend liest Bärbel Schäfer selbst auf der Kleinen Bühne Paderborn aus ihrem so wichtigen Buch.

Eintritt: 17,60 € / erm. 12,10 € (inkl. VVK-Gebühr)
AK: 19 € / erm. 13 €
Einlass: 19.00 Uhr

Tickets erhalten Sie im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn, bei Ticket-Direct oder im MedienHaus Paderborn unter der Tel.-Nr. (05251) 6991850 und per Email unter ticket@deelenhaus.de.

 


Fr., 25.01.2019 19.30 Uhr

Maximilian Hecker
Eine Veranstaltung von nurguteleute

Maximilian Hecker behandelt auf seinem neunten Studioalbum „Wretched Love Songs“ seine Schwierigkeiten, romantisch zu lieben, seinen Mangel an Urvertrauen, sein Kindgebliebensein in Liebessituationen und seine erbärmlichen (wretched = erbärmlich) Versuche, eine Liebesbeziehung zu führen. Allein vier Songs auf dem Album tragen den Titel „My Wretched Love“, doch beschäftigen sich alle elf Lieder mit Heckers »Bindungstrauma« und in indirekter Weise mit seiner frühen Kindheit und der Geburt seiner schwerstbehinderten Schwester, die zur Welt kam, als er zwei Jahre alt war.

Erstmals hat Hecker es zugelassen, seine Songs von jemand anderem arrangieren zu lassen, und zwar vom Produzenten Johannes Feige, ursprünglich Heckers langjähriger Live-Gitarrist. Und schließlich ist der Larger-than-Life-Sound von „Wretched Love Songs“ Tommi Eckart, Inga Humpes Counterpart bei Zweiraumwohnung, zu verdanken, der als Mixing Engineer auf der Platte in charmanter Weise keinerlei Berührungsängste vor Bombast und stilvoller Übertreibung zeigt.

Eintritt: 15,00 € (zzgl. VVK)
Einlass: 18.30 Uhr 
Tickets gibt’s an allen bekannten VVK-Stellen und über www.nurguteleute.de.

Sa., 26.01.2019 19.30 Uhr

Sven Bensmann
Comedy.Musik.Liebe
Eine Veranstaltung von nurguteleute

Nachdem sich Sven Bensmann in den letzten vier Jahren in der jungen deutschen Comedyszene wild umhergetrieben, mehr als 300 Auftritte auf unzähligen Bühnen, in unzähligen Shows und unzähligen Städten gespielt hat (u.a. NDR Comedy Contest, Quatsch Comedy Club, GOP, komische Nächte, Kabarett Bundesliga, 1Live Hörsaal Comedy), packt der musikalische Sidekick der Kult-Comedy-Show NightWash nun seine Sachen und besucht Deutschlands Bühnen mit seinem ersten abendfüllenden Solo-Programm.

In Comedy.Musik.Liebe. ergründet der selbst ernannte angehende Diabetiker halb gesprochen und halb gesungen Themen und Fragen, die einen Mitte 20-jährigen jungen Mann aus der niedersächsischen Provinz beschäftigen, zu denen er – man ahnt es –  einen sehr persönlichen Bezug aufweisen kann

Unterstützt wird der erfahrene Sänger und Gitarrist Bensmann von seinem langjährigen Kumpel und Bandkollegen aus der Indie Band „Hi! Spencer“ Jan Niermann. Der studierte Pianist sieht genauso aus wie Sven, NUR IN DÜNN und ist die perfekte Ergänzung, einen Comedy Abend mit handgemachter Musik zu einem WAHREN Happening zu machen.

Eintritt: 14,00 € (zzgl. VVK)
Einlass: 18.30 Uhr 
Tickets gibt’s an allen bekannten VVK-Stellen und über www.nurguteleute.de.

 


Fr., 8.02.2019 19.30 Uhr

Bericht für eine Akademie (Franz Kafka)
Einpersonenstück mit Guido Schmitt

Nicht mehr ganz Affe geblieben und noch nicht ganz Mensch geworden – mit diesem existenziellen Dilemma beschäftigt sich die Erzählung „Bericht für eine Akademie“ von Franz Kafka. In außergewöhnlicher Maske und meisterlicher Manier spielt Guido Schmitt den „Rotpeter“ und berichtet in szenischer Darstellung von seinem Schicksal als Affe an der Goldküste. Angeschossen und gefangen genommen, verfrachtet und abtransportiert entwickelt er sich zum Varietékünstler. Erst mit der Zeit lernt er sich sprachlich zu artikulieren und sinniert – oft augenzwinkernd – über seine seltsame Doppelexistenz. Anfänglich noch äffisch grunzend, grübelt er philosophisch über einen Ausweg aus seiner Situation und stellt die Affenexistenz der Menschenexistenz gegenüber.

Sensibel, unterhaltsam und ungewöhnlich verleiht Guido Schmitt diesem seltsamen Doppelwesen Stimme, Körper und Seele.

Eintritt: 17,60 € / erm. 12,10 € (inkl. VVK-Gebühr)
AK: 19 € / erm. 13 €
Einlass: 19.00 Uhr

Tickets erhalten Sie im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn, bei Ticket-Direct oder im MedienHaus Paderborn unter der Tel.-Nr. (05251) 6991850 und per Email unter ticket@deelenhaus.de.


Sa. 23.02.2019 19:30 Uhr 

SEBASTIAN HACKEL
Eine Veranstaltung von nurguteleute

 

Unter abenteuerlichen Fügungen schaffte es Sebastian Hackel, als Nachwuchssolokünstler aus dem absoluten Off mit kleinstem Label, im November 2011 bei INAS NACHT (NDR/ARD) auftreten zu dürfen. Gemeinsam mit Ina Müller sang er WARUM SIE LACHT – sein bis heute erfolgreichstes Lied mit 2,5 Millionen Klicks auf Youtube. Das Album KREIDEBLUMEN stand anderthalb Wochen in den Top 10 der Amazon- Bestseller.

Jetzt tourt Hackel mit jährlich bis zu 70 Konzerten als Headliner durch die Clubs der Republik und des deutschsprachigen Auslands. Im September 2014 vertrat Sebastian Hackel in Bandbesetzung das Bundesland Sachsen bei Stefan Raabs Bundesvision Songkontest auf Prosieben.

Nach zwei ausgedehnten Bandtourneen, bespielt Hackel am liebsten wieder als Solomusiker die Clubs der großen Städte und kleinen Dörfer, bis hin zu Wohnzimmern in halb Europa.

Eintritt: 13,00 € (zzgl. VVK)

Einlass: 18.30 Uhr 
Tickets gibt’s an allen bekannten VVK-Stellen und über www.nurguteleute.de.
 

Do., 7.03.2019 19.30 Uhr

Herrlich: Weiblich!!
Wiederaufnahme des musikalisch-literarischen Programms zum Frauentag
von und mit Cornelia Schönwald

Die äußerst weibliche Frau Schönwald singt, spielt und tanzt sich augenzwinkernd durch die lange, ereignisreiche Geschichte der Emanzipation, schlüpft musikalisch in weibliche Rollenbilder von der Suffragatte zur Rockerin, von der Intellektuellen zur Ehefrau, von der Nymphomanin zur Asketin. Auf dem unaufhaltsamen Weg einer ernstzunehmenden Frau im uralten und ewig neuen Kampf des weiblichen Geschlechts um Selbstbestimmung und Freiheit kommen bemerkenswerte Frauen wie Elisabeth 1. von England, Simone de Beauvoir, Philosophinnen und Zeitgenossinnen zu Wort.
Auf dieser Zeitreise begleitet der stets herrliche Gerhard Gemke am Klavier Lieder und Songs einiger sehr musikalischer Damen und Herren wie Aretha Franklin, Annie Lennox, Nina Hagen, Friedrich Hollaender, Herbert Grönemeyer u.v.a.m.
Ein heiterer Reigen um Rollenverteilung, das Nein-Sagen, um weibliche Wünsche und männliche Wirklichkeit – lassen Sie sich verführen!

Eintritt: 16,50 € / erm. 11 € (inkl. VVK-Gebühr)
Einlass: 19:00 Uhr

Tickets erhalten Sie im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn, bei Ticket-Direct oder im MedienHaus Paderborn unter der Tel.-Nr. (05251) 6991850 und per Email unter ticket@deelenhaus.de.


Fr., 15.03.2019 19.30 Uhr

Literarische Chansons
Ein Chansons-Abend mit Tobias Rank


Sa., 23.03.2019 19.30 Uhr

Reiner Schöne in Concert
Der Schauspieler, Singer/Songwriter, Weltenbummler und Geschichtenerzähler
zu Gast im DeelenHaus


Wir freuen uns auf Sie als unsere Gäste. Bleiben Sie uns treu!

 

Herzliche Grüße

Ihr DeelenHaus-Team


TICKETS 

Tickets erhältlich im
Paderborner Ticket-Center,
Marienplatz 2a,
33098 Paderborn,
Tel.: 05251 299750

sowie bei

Ticket-Direct,
Königstraße 64
33098 Paderborn,
Tel.: 05251 280512

Reservierungen per Email: ticket@deelenhaus.de & telefonisch: 05251 69918-50 

Die Abendkasse ist geöffnet jeweils eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.


GUTSCHEINE

Bei uns im MedienHaus (Rathenaustraße 16, 33102 PB) gibt es jetzt auch GUTSCHEINE für Veranstaltungen der Kleinen Bühne Paderborn!

Wichtig:
Die Gutscheine gelten nur für Veranstaltungen der Kleinen Bühne Paderborn.
Nur einlösbar im MedienHaus, telefonisch unter 05251 69918-50 oder an der Abendkasse bei verfügbarem Kartenkontingent.


ÜBER KLEINE BÜHNE PADERBORN 


Die Kleine Bühne Paderborn im Deelenhaus bietet für Zuhörer und Zuschauer Veranstaltungen in drei Sparten: Theater- und Multimedia auf der Schaubühne, Rezitationen und Vorträge auf der Lesebühne und Instrumentales und Vokales auf der Musikbühne.


In Kooperation mit der Universität Paderborn entstand 2014 die Reihe „POP UP Paderborn“, in der Studierende Künstler und Künstlerinnen mit ihren aktuellen Programmen in die Kleine Bühne Paderborn einladen – „POP UP Paderborn“!


KÜNSTLERISCHE LEITUNG 

Gero Friedrich & Uli Lettermann


KOMMUNIKATION & MANAGEMENT

Petra Lettermann (MedienHaus)

Sarah Fuhrmann (Hotel StadtHaus)

 

 

 

 

KONTAKT FÜR DIE VERANSTALTUNGEN DER KLEINEN BÜHNE 

Petra Lettermann
MedienHaus GmbH – Paderborn
Rathenaustraße 16, 33102 Paderborn
Telefon: 05251 69918-50
Mail: letterfrau@medienhaus-paderborn.de
Mail: info@deelenhaus.de


 

 
 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung