Veranstaltungskalender

Samstag, 26.05.2018 um 19:30 Uhr 
Westfälische Madrigale: Botschaften aus dem Land des Friedens

2018 jähren sich der Beginn des Dreißigjährigen Krieges und das Ende des ersten Weltkrieges. Nach beiden gnadenlosen Vernichtungs-kriegen folgten Phasen des Friedens und der Erneuerung, die an diesem Abend auf der Kleinen Bühne Paderborn aus zwei Perspektiven in den Blick genommen werden.

Im beschaulichen Telgte trafen sich, so erzählt es Günter Grass nicht ohne Ironie, im Jahr des Westfälischen Friedens Dichter deutscher Zunge, um über die Zukunft der Poesie nach der schrecklichen Katastrophe des Dreißigjährigem Krieges in Europa zu räsonieren.

Die zweite Sichtweise stammt von Erich Rentrow, der in seinen Westfälischen Madrigalen eine Hommage an diese Landschaft und seine Menschen geschaffen hat. „Ein stilles Land schweigt seine Lieder: Schließ’ Deine Augen, um dies Land zu sehen, verschließ’ die Ohren, um es zu verstehen.“ Eine musikalisch untermalte Liebeserklärung an eine Region mit ihren Eigenarten, die vom Westfälischen in die Welt weisen.

In ihrer multimedialen Performance mit Musik, Literatur und bildender Kunst schaffen Gero Friedrich und Uli Lettermann ein Format, das gerade im Paderborner DeelenHaus eine ganz besondere Intensität hervorbringt.

Rezitation:  Gero Friedrich
Musik: Uli Lettermann

Eintritt: 16,50 €, 11 € erm. (inkl. VVK-Gebühr)
Einlass: 19:00 Uhr

Tickets erhalten Sie im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn oder im MedienHaus Paderborn unter der Tel.-Nr. (05251) 132 99 11 / per Email unter ticket@deelenhaus.de.

Samstag, 16.06.2018 um 19.30 Uhr
Elvis Costello: The Juliet Letters
Arminio Quartett und Mylène Kroon
Mit „The Juliet Letters“ realisieren das Detmolder Arminio Quartett und die holländische Sängerin Mylène Kroon ein langgehegtes Wunschprojekt.

Es ist die größte Liebesgeschichte aller Zeiten: die von Romeo und Julia. In Verona, dem Ort, in dem das tragische Schicksal der Beiden seinen Lauf nahm, steht noch heute ein Briefkasten, in den man Briefe an Julia werfen kann. Briefe, von denen man hofft, dass dadurch der erwünschte Inhalt in Erfüllung geht. Meist sind diese Wünsche aber genau das, was man sich nicht traut, der geliebten Person zu sagen – deshalb vertraut man es dem Briefkasten an. Elvis Costello, erfolgreicher englischer Sänger und Komponist, hat 20 dieser Briefe vertont und im Lieder-Zyklus „The Juliet Letters“ zusammengefasst. In der selten zu hörenden Besetzung von Gesang und Streichquartett verschmelzen das Arminio Quartett und Mylène Kroon in eine spannende Stilrichtung zwischen Pop und Klassik.

Eintritt im VVK: 15,40 €, erm. 11,00 €
Abendkasse: 16,00 €, erm. 12,00 €
Einlass: 19:00 Uhr

Tickets erhalten Sie im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn oder
im MedienHaus Paderborn als Reservierung per Email an ticket@deelenhaus.de / unter der Tel.-Nr. (05251) 132 99 1.

Sonntag, 24.06.2018 um 17 Uhr
Kammerchor „Chorios“ trifft auf Saxophonensemble „Saxaholics“

Die Kleine Bühne Paderborn im DeelenHaus präsentiert eine ungewöhnliche Gemeinschaftsproduktion zweier Ensembles. In dem als Benefizkonzert ausgerichteten Programm unter dem Titel „Madrigal trifft Pop – von der Renaissance bis heute“ hören Sie mehrstimmig arrangierte Vokal- und Instrumentalsätze ab dem 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart.
Der Kammerchor „Chorios“ Paderborn und die „Saxaholics“, Saxophonensemble der Städtischen Musikschule Paderborn, überraschen im gemeinsamen Agieren dabei mit ungewöhnlichen Verknüpfungen instrumentaler und vokaler Musik verschiedener Epochen. Dabei wird deutlich, dass beides durchaus miteinander harmonieren kann.

Der zweite Teil des Konzertes beinhaltet ein rein instrumentales Programm der „Saxaholics“, mit dem sie demnächst in unserer ungarischen Partnerstadt Debrecen konzertieren werden.

Der Erlös dieses Konzertes ist der weiteren musikalischen Förderung beider Ensembles und der Unterstützung der Konzertfahrt nach Ungarn gedacht.

Chorleitung: Michaela Terschlüsen-Freitag 
Leitung des Saxophonensembles: Ivan Jones

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über Spenden!
Einlass: 16.30 Uhr

 

 

Datenschutzerklärung